Logo ALPJOBS

Im Rahmen des EUSALP Prozesses hat sich die Plattform Land an einem Projektaufruf des Europaparlaments beteiligt. Das Projekt „ALPJOBS“ startete mit 01. März 2018. Inhaltlich ging es um das Aufzeigen von entsprechenden Trends im Arbeitsmarkt für Jugendliche und junge Erwachsene in den benachteiligten Gebieten im Alpenraum zusammen mit Partnern aus dem Trentino, Tirol, der Schweiz und Slowenien. Dabei sollten sowohl bereits existierende Studien als auch Befragungen von Fokusgruppen ausgewertet werden und anhand von exemplarischen ländlichen Regionen neue Strategien und Jobprofile bzw. -Kompetenzen unter Berücksichtigung von Mega- bis zu Mikrotrends in diesem Bereich aufgezeigt werden. Die Übertragbarkeit auf andere benachteiligte Alpenregionen war dabei zu berücksichtigen. Das Projekt dauerte insgesamt 2 Jahre bis Februar 2020.

Für weitergehende Informationen kontaktiere die ALPJOBS Webseite (in Englisch). Im Rahmen des Projekts fand auch die Herbstveranstaltung 2018 der Plattform Land im Vinschgau statt.

Zudem gibt es hier den Kurzbericht zur Identifikation zukünftiger Arbeitsplätze vor.

Die lokale Abschlussveranstaltung fand am 21. November 2019 in der BASIS im Vinschgau statt.

Da es im vorliegenden Projekt vor allem um Auswirkungen auf zukünftige Jobprofile in allen Wirtschaftsbereichen geht, wurde besonders mit der Handelskammer, die zugleich Mitglied der Plattform Land ist, kooperiert.

Logo EUSALP                               This project is co-financed (ARPAF fund) by the European Union    Logo EU

This post is also available in: Italienisch, Englisch