Einträge von mallossek

Informationen im Sinne des Gesetzes Nr. 124/2017, Art. 1, Absatz 125 ff.

Informationen im Sinne des Gesetzes Nr. 124/2017, Art. 1, Absatz 125 ff. Bezugsjahr 2019 Bezeichnung Verein Steuernummer Bezeichnung Öffentliche Körperschaft Art der Zuwendung Betrag Datum Plattform Land 94136700211 Handelskammer Land Südtirol Land Salzburg (ARPAF) Mitgliedsbeitrag Mitgliedsbeitrag Projektzuschuss ALPJOBS 10.000 € 10.000 € 16.608,33 € 20.03.19 20.06.19 03.06.19

Was Jugendliche wollen – Herbsttagung 2019

Was junge Menschen bewegt, in den Dörfern zu bleiben oder unter Umständen abzuwandern, wollten der Südtiroler Jugendring und die Plattform Land wissen. In Workshops in vier verschiedenen Gemeinden haben die Jugendlichen ihre Ideen und Anliegen vorgebracht. Nun wurden die mit Spannung erwarteten Ergebnisse vorgestellt. Ein Thema ist bei allen Abenden besonders intensiv diskutiert worden. Wenn […]

Exkursion Sanierungslotse nach Vorarlberg

Die Plattform Land hat gemeinsam mit der EURAC im Rahmen des EU-Projekts ATLAS vom 24.-25.11 eine Lehrfahrt zum Thema „Sanierungslotse“ nach Tirol und Vorarlberg organisiert. Neben Teilnehmern aus Vorarlberg, Bayern und Tirol nahmen auch Südtiroler Architekten und einige Bürgermeister und Kümmerer der Pilotgemeinden teil, wodurch ein reger Austausch zwischen den Regionen stattfinden konnte. Neben einer […]

ALPJOBS: Jugendliche für die Zukunft fit machen – Abschluss in der BASIS Vinschgau

Welche Kompetenzen Jugendliche und junge Erwachsene in abgelegenen Gebieten zukünftig für den Arbeitsmarkt benötigen, war Inhalt des EU-Projekts ALPJOBS. Im Gründer- und Innovationszentrum BASIS in Schlanders wurde das Projekt abgeschlossen und Bilanz gezogen. Zusammen mit fünf Partnern aus dem Alpenraum, Verantwortlichen aus Politik, Wirtschaft und Bildung und jungen Menschen hat die Plattform Land Kompetenzen erhoben, […]

04.12.19 um 18 Uhr Herbsttagung „Land und Jugend“ in Neustift

Insgesamt steht der ländliche Raum in Südtirol im Vergleich mit anderen Regionen gut da. Damit dies auch zukünftig so bleibt, ist vor allem die junge Generation nach ihren Ideen für den ländlichen Raum gefragt. Dazu hat der Südtiroler Jugendring in Zusammenarbeit mit der Plattform Land mehrere Workshop-Abende mit jungen Menschen in Südtirol organisiert, auf denen […]

Marillen-Madl trifft Vinschger Bua auf der AGRIALP am 08.11.2019

Die „Plattform Land“ führt mit Unterstützung der Handelskammer ein Projekt zu lokalen Kreisläufen im Vinschgau durch. Dabei entstanden auch zwei neue Vinschger Gerichte: das „Marillen-Madl“ und der „Vinschger Bua“: Mehr zu den Gerichten und zu den Herausforderungen der lokalen Kreisläufe erfuhr man in dieser Diskussionsrunde. Am Ende der Diskussion gab es einen kurzen Poetry Slam […]

Nachhaltigkeit ist Jahresthema 2020

Den Erhalt der Attraktivität des ländlichen Raumes hat die Plattform Land, einem Zusammenschluss von Wirtschafts- und Sozialorganisationen, als Ziel. Auf der Herbst-Mitgliederversammlung wurde Bilanz über laufende Projekte gezogen und neue Projekte vorgestellt. Der hds ist neues Mitglied. Als Ideengeber und Unterstützer für die Politik und die Verantwortungsträger im ländlichen Raum, so sieht sich die Plattform […]

Palabiramarkt: Neue Vinschger Gerichte vorgestellt

Im Rahmen des Plattform-Land-Projekts „KiWi – Lokale Kreisläufe der Wirtschaft“ kreierten Experten zwei Gerichte, deren Zutaten aus dem Vinschgau kommen. Bei der Eröffnung der Vinschger Palabiratage in Glurns stellten die lokalen Akteure und die Vertreter der Plattform Land gemeinsam den „Vinschger Bua“ und das „Marillen-Madl“ vor.  „Herzhaft pikant“ und „lieblich süß“: So lassen sich die […]

Förderung der Innenentwicklung: Beispiel Streuhotel und innerörtliches Gewerbe in Neumarkt

Die Plattform Land traf sich im Juni zu einem Workshop bzgl. Förderungen der Innenentwicklung zusammen mit der zuständigen Landesverwaltung und den Pilotgemeinden Leerstandsmanagement sowie den Expertinnen und Experten vom Fachbeirat „Intelligente Flächennutzung“ in Neumarkt. Anlässlich dieses Workshop wurden zwei Initiativen zur Förderung der Innenentwicklung vorgestellt: Bürgermeister Horst Pichler erläuterte das Modell des kürzlich eröffneten Streuhotels, […]

Start des Pilottests „Lokale Kreisläufe der Wirtschaft“

Am Samstag, 20. Juli 2019 wurde “da“, der 1. Pop-Up-Store (ein Pop-Up-Store ist ein kurzfristiges und provisorisches Einzelhandelsgeschäft, das vorübergehend in leerstehenden Geschäftsräumen betrieben wird) offiziell eröffnet. Bis 31. August werden dort nur frische, lokal angebaute Gemüsesorten und regional hergestellte Produkte angeboten. Entstanden ist die Idee zu diesem Lebensmittelladen im Zuge des Projektes “Kiwi – […]