slider55

Plattform Land auf Treffen der europäische Senioren Union (ESU) in Bozen

Zum ersten Mal hat sich die Europäische Senioren Union (ESU) in Südtirol auf einer internationalen Konferenz präsentiert. Politisch  interessierte und aktive Südtiroler trafen sich hier vom 21. bis 23. März mit Gästen aus acht weiteren Ländern und elf ESU-Mitgliedsorganisationen. Von der ESU eingeladen, gingen sie der Frage nach, welchen Platz die Region im eigenen Land einnimmt und womit sie auf Europa ausstrahlen kann.

Referenten aus mehreren Lebensbereichen widmeten sich der Situation der Minderheiten in Norditalien und den Erwartungen an die Zukunft des integrierten Europa. Unter anderem berichtete unser Geschäftsführer Ulrich Höllrigl zu den Aktivitäten der Plattform Land, die sich für die Stärkung des ländlichen Raums und die intelligente Flächennutzung einsetzt. Im Jahr 2019 liegt ein besonderer Fokus auf den Perpektiven für Jung und Alt im ländlichen Raum. Dazu wird am 30. Mai die Jahrestagung „Generationen – Leben & Wohnen im Dorf“ stattfinden.