OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Veranstaltungsreihe „Unsere Zukunft auf dem Land“ – November 2016 bis März 2017

Kooperationen – sowohl vertikale als auch horizontale – über Gemeindegrenzen hinweg und zwischen verschiedenen Interessensgruppen und Wirtschaftsbereichen sind angesagt, und daher Thema der Veranstaltungsreihe. Dass dies heute schon in Südtirol gelebt wird und wie dies erfolgreich funktioniert, zeigen beste Beispiele aus jeweils anderen Bezirken, die bei den Abendveranstaltungen präsentiert werden. Diese und andere beste Beispiele werden dann später im Rahmen einer ganztägigen Exkursion besichtigt und erläutert.

Das Ziel ist die Schaffung und Stärkung der Kooperationskompetenz von engagierten Personen im ländlichen Raum durch Informationen und praktische Erfahrungen. Die Veranstaltungen richten sich generationsübergreifend an alle interessierten Personen, insbesondere an die lokale Bevölkerung vor Ort sowie an die Verantwortungsträger in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Hauptreferent auf allen Abendveranstaltungen ist der ehemalige Landeshauptmann Dr. Luis Durnwalder.

Abendveranstaltungen: „Unsere Zukunft auf dem Land“, Dauer 19 – 21 Uhr

  • 23. November 16:  Bildungshaus Schloss Goldrain
  • 12. Dezember 16:   Sarner Bürgerhaus, Sarnthein
  • 17. Jänner 17:          Bildungshaus Kloster Neustift
  • 21. Februar 17:        Fachschule Dietenheim

Die anschließenden ganztägigen Exkursionen, bei denen die besten Beispiele besichtigt werden können, erfolgen am:

  • 17. Dezember 16:   Etsch- und Sarntal
  • 28. Jänner 17:         Burggrafenamt und Vinschgau
  • 11. März 17:              Eisack- und Pustertal

Die Abendveranstaltungen sind kostenlos und mit € 30,00 + MwSt. ist man bei den Exkursionen dabei. Eine Anmeldung ist für beides erforderlich und erfolgt über:

SBB Weiterbildungsgenossenschaft, Tel. 0471 999368 oder weiterbildung@sbb.it

Anmeldefrist: 1 Tag vor den Abendveranstaltungen und 3 Tage vor den Exkursionen

Das detaillierte Programm Veranstaltungsreihe „Unsere Zukunft auf dem Land“