Plattform Land Südtirol

Dorfentwicklung in Südtirol – gestern, heute, morgen

Eine Studie, die auf Befragungen von Bewohnern des ländlichen Raumes beruht, gibt Aufschluss geben über die derzeitige Situation in den Dörfern Südtirols – und die Basis darstellen für künftige Handlungsmöglichkeiten und Chancen.

Die Europäische Akademie – EURAC hat im Spätsommer 2017 basierend auf einer Umfrage und Experteninterviews bei Bewohnern des ländlichen Raums die Studie zur Dorfentwicklung in Südtirol erstellt.

Situation aus der Sicht der Betroffenen aufzeigen

Die Ergebnisse dieser Studie der EURAC, die in Person von Thomas Streifeneder im Fachbeirat der Plattform Land eingebunden ist, wird die Beurteilung der Situation in den Dörfern in Südtirol aus Sicht der Betroffenen aufgezeigt. Aus den Erfahrungen von früher und der Bewertung der Situation von heute, werden zukünftige Handlungsmöglichkeiten und Chancen aufgezeigt. Bei der AGRIALP in Bozen fand dazu eine Diskussionsrunde mit der EURAC, der Plattform Land und einem Vertreter aus dem ländlichen Raum, welcher selbst die Situation vor Ort am besten einschätzen kann.

Hier finden Sie die Ergebnisse der Studie zur Dorfentwicklung in Südtirol.

eurac